Das Leben ist zu kurz, um schlechten Kaffee zu trinken.

Damit in Ihrer Umgebung nur noch erstklassiger Kaffee getrunken wird, trainiere ich Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Außerdem stelle ich Ihre Maschine und Mühle perfekt auf Ihren Kaffee ein und berate Sie umfassend über die Arbeitsabläufe für höchsten Kaffeegenuss.

Franz Grünwald
Master Barista
Diplom Kaffeesommelier

Baristatraining und Beratung

Als „Authorized SCA Trainer“ (Speciality Coffee Association), mit einer einzigartigen Fachausbildung, biete ich Ihnen individuelle Kaffee-Trainings in meiner Baristaschule oder in Ihrem Kaffeehaus, Konditorei, Restaurant oder Coffeeshop vor Ort.

Ich gehe auf Ihre Bedürfnisse ein und entwickle ein individuelles Trainingsprogramm, das zu Ihren Anforderungen passt.

Handling an der Espressomaschine, Arbeitsabläufe, Verkaufsgespräche, Organisation am Arbeitsplatz – rufen Sie mich an:

Meine Berufung für Kaffee

Franz Grünwald und Kaffee - eine Symbiose, die schon sehr früh begonnen hat: An einem 1. Oktober wurde er in Wien geboren - dem "Internationalen Tag des Kaffees" in Österreich.

Es folgten zahlreiche Ausbildungen und Stationen in der Gastronomie – von der Koch-Kellnerlehre über Positionen als Restaurantleiter in renommierten Haubenrestaurants bis hin zur Selbständigkeit. Schließlich weckte eine kleine Privatrösterei in Niederösterreich meine Leidenschaft für Espressomaschinen und die perfekte Zubereitung.

Österreichischer Baristameister 2006
Leiter der Kaffeeakademie einer weltweit führenden Kaffeerösterei in Hamburg
Ausbildung zum diplomierten Trainer und Consultant
national und international tätiger Juror der SCA wie z.B. Juror bei den Latte Art Weltmeisterschaften in London 2011

Reisen in die Ursprungsländer von Kaffee unter anderem nach Brasilien und Kolumbien geben mir eine fundierte Basis im Umgang mit dem Produkt, sowie über dessen Anbau, Ernte und Aufbereitung. Die Auszeichnung der SCA zum „Passionate Communicator“ sowie das Erlangen des „SCA Master Barista“ welcher bis dato weltweit nur fünf Mal verliehen wurde, eine mehr als 40-jährige gastronomische Erfahrung, die mittlerweile mehr als 10-jährige Tätigkeit als Baristatrainer sowie die Auszeichnung „Diplom Kaffeesommelier“ und Österreichischer Baristameister sind einzigartig in Europa.

SCA Authorized Trainings

Als langjähriger und erfahrener SCA Authorized Trainer biete ich für angehende Baristi die international anerkannten Kurse „Introduction to Coffee“, „Foundation“ und „Intermediate“ inklusive Prüfung an.

Die SCA (Speciality Coffee Association) ist das internationale Netzwerk der Kaffee-Experten und –Enthusiasten und federführend in der Kaffee-Community. Der internationale Verband SCA bietet eine Ausbildung nach einem modernen, weltweiten Standard. Vom Einstieg in die Kaffeewelt bis zum Profi über vier Levels reicht das Schulungsangebot für Baristi: Introduction to coffee, foundation, intermediate und professional.

Mit dem SCA COFFEE DIPLOMA verfolgt die Association das Ziel, kontinuierlich die Kaffeestandards zu verbessern. Dafür wurde ein internationales Ausbildungsprogramm entwickelt, das in dieser Form weltweit einzigartig ist. Dabei geht es vor allem um den konsequenten Ausbau von Kaffeewissen – vom Anbau bis hin zur Zubereitung.

Ich bin ein überzeugter Verfechter dieses Trainings- und Ausbildungsprogramms, habe alle Stufen erfolgreich durchlaufen und setze das Wissen und Gelernte täglich in meiner Arbeit um.

Als zertifizierter SCA Trainer, SCA Master Barista und von der SCA ausgezeichnet mit dem Titel „Passionate Communicator“, lehre ich die Module der Barista-Ausbildung. Die Kurse bauen auf Schritt für Schritt aufeinander auf.

Das Coffee Diploma ist ein Modulsystem und man erlangt es, wenn man insgesamt 100 Punkte durch Kursbesuche erreicht hat. Die Kurse sind dafür je nach Level mit einer gewissen Anzahl an Punkten dotiert.

Die Kurs-Stufen im Überblick:

Introduction to coffee – die Einweisung in die Welt des Kaffees
Das Basiswissen für alle Kaffee-Interessierten: Die Kursteilnehmer werden in die Welt des Kaffees eingeführt. Inhalt sind Ursprung, Geschichte, Ernte, Verarbeitung, Inhaltsstoffe bis hin zum richtigen Umgang mit Röstkaffee. (10 Punkte)

Barista-Modul Foundation – Basiskurs
SCA Foundation ist die ideale Möglichkeit, um sich eine Übersicht zu verschaffen und bei Interesse mit den anschließenden Levels zu vertiefen. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig. (Je Modul 5 Punkte)

Barista-Modul Intermediate – Der Kurs für Fortgeschrittene
Dieser Kurs ist die ideale Fortbildung für alle, die bereits in der Gastronomie oder Hotellerie im Kaffeebereich tätig sind und gute Basis-Vorkenntnisse haben. Voraussetzung sind grundlegende Kenntnisse, die vertieft werden sollen. (Je Modul 10 Punkte)

Barista-Modul Professional – Expertenkurs
Das ist der richtige Kurs für alle, die in einem Modulbereich zum Spezialisten ausbildet werden möchten. Es geht in die Tiefe, anspruchsvolles Wissen wird vermittelt. Davor muss der SCA Barista Intermediate im gleichen Modul bestanden werden. (Je Modul 25 Punkte)

Die Kurst-Stufen im Detail:

Ihr erster Schritt zum SCA Barista ist eine 2-tägige Basisausbildung.

Empfohlen für

  • Mitarbeiter in der Gastronomie und Hotellerie
  • Bars und Coffeeshops, die Kaffeeverkauf als Qualitätsmerkmal verstehen
  • Kaffeeinsider, die sich weiterbilden wollen


Immer mehr Kenner und Könner legen Wert auf Qualität und erkennen sofort, ob ihr Gegenüber grundlegende Kenntnisse vom Umgang mit Mühle, Siebträger, Handfilter und Milchschäumer hat. Machen Sie den ersten Schritt zum professionellen Barista. Von mir lernen Sie im SCA Barista Foundation Grundlehrgang die Grundlagen der perfekten Kaffeezubereitung!

Diese Ausbildung vermittelt Teilnehmerinnen und Teilnehmern die wesentlichen Basiskenntnisse der modernen Kaffeezubereitung. Zusätzlich zur praktischen Ausbildung wird theoretisches Wissen zu Bohnenkunde vermittelt, um eine gute Basis zu legen für Ihre Arbeit an der Espressobar oder im Restaurant.

Folgende Module werden in diesem Kurs behandelt:

  • Rohkaffee
  • Sensorik und Verkostung
  • Kaffee Rösten
  • Mahlen, Brühen, Filtern
  • Barista


Das 2-tägige Modul – SCA Barista Foundation des Coffee Skills Programm schließt am Ende in einer theoretischen und praktischen Prüfung vom unabhängigen Institut der Specialty Coffee Association (SCA) ab.

Kursinhalte

  • Geschichte und globale Verbreitung des Kaffees
  • Grundlagenwissen zu Anbauländern, Ernte, Aufbereitung, Röstung und Zubereitung von Kaffee
  • Bohnenkunde (Qualitäten, Frische) Optimale
  • Extraktion von Espresso (Mahlen, Dosieren, Tampen)
  • Arbeitsplatzmanagement und Workflow
  • Reinigung und Wartung von Maschine und Mühle Maschinen- und
  • Mühlenkunde (Grundlage)
  • Extraktion und Brühen von Espresso
  • Milchkunde und Milchschäumen
  • Latte Art Basic
  • Barista Techniken nach internationalen Standards
  • Klassische und moderne Kaffeerezepturen


Praktische Prüfung nach Vorgabe der Specialty Coffee Association (SCA) im Anschluss an die Ausbildung.

Die Theoretische Prüfung nach Vorgabe der Specialty Coffee Association (SCA) wird im Anschluss an die Ausbildung selbstständig von den Teilnehmern als Online Prüfung gemacht.

2,5-Tages-Aufbaulehrgang

Der Barista Aufbaulehrgang ist ideal für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kaffeebranche, der Hotellerie und Gastronomie oder Coffee Shops, die bereits mindestens 6 Monaten oder mehr Erfahrung mit der Kaffeezubereitung haben. Röster, Kaffeehändler, Maschinenhersteller mit entsprechender Vorerfahrung an der Espressobar etc. sind natürlich auch berechtigt, an dieser Ausbildung teilzunehmen.

Als SCA Authorized Trainer unterrichte ich in meiner Baristaschule gemäß dem internationalen, standardisierten Zertifizierungssystem der SCA (Specialty Coffee Association), das weltweit anerkannt ist. Die Module bauen jeweils aufeinander auf, daher ist das SCA Barista Foundation Modul für diesen Kurs die Voraussetzung. In der 2 ½ tägigen Schulung werden Theorie und Praxis weiter vertieft und gefestigt.

Folgende Kursinhalte werden gelehrt:

  • Arabica Sorten- und Ländertypizitäten
    • Kaffeevarietäten
    • Anbauländer und regionale Geschmacksprofile
  • Ernte- und Aufbereitungsmethoden Aufbereitungsmethoden (natural, washed, pulped natural)
  • Extraktion und Brühen
    • Variablen im Extraktionsprozess: Unterextraktion, Überextraktion, Optimale Extraktion
    • 3 Phasen der Espresso Extraktion
    • Sensorik Espresso
    • Brew Ratio und Espresso Brew Formula
    • SCA Aroma Rad
  • Sensorik
  • Arbeitsabläufe und Arbeitsplatzmanagement, Hygiene und Sicherheit
  • Maschinen- und Mühleneinstellung
    • Reinigung, Wartung und Fehlerbehebung
  • Wasserkunde
  • Milchkunde
  • Latte Art Advanced
  • Barista Menü
    • klassische und moderne Kaffeerezepte
    • Service- und Dienstleistung


Prüfung 

Die praktische Prüfung erfolgt nach Vorgabe der Specialty Coffee Association (SCA)

Die theoretische Prüfung nach Vorgabe der Specialty Coffee Association (SCA) wird von den Teilnehmern selbstständig als Online Prüfung im Anschluss an die Ausbildung abgehalten.

Abschluss / Zertifikat: Die Ausbildung schließt nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung mit dem international anerkannten Zertifikat der Specialty Coffee Association (SCA) ab.

3,5-Tages-Lehrgang

Der letzte und abschließende Teil ist für all jene geeignet, die tatsächlich absolut professionelle Barista werden möchten und, die mindestens Jahr oder mehr Erfahrung in der Kaffeebranche mitbringen. Ziel ist es, das Fachwissen noch weiter zu vertiefen und zu perfektionieren!

Als SCA Authorized Trainer unterrichte ich in meiner Baristaschule nach dem weltweit anerkannten internationalen, standardisierten Zertifizierungssystem der SCA (Specialty Coffee Association). Der SCA Barista Professional Kurs ist der Abschluss der 3-teiligen SCA Ausbildung für alle, die als Profis in diesem Berufsfeld arbeiten möchten und auf Perfektion Wert legen.

Wie schon bei den anderen Kursen gilt auch hier, dass die Module einander ergänzen und aufeinander aufbauen. Zusätzlich ist zwischen der Professional Ausbildung und der Intermediate Ausbildung eine 3-monatige Wartefrist und Praxis nötig.

Folgende Kursinhalte werden gelehrt:

  • Perfektionierung der Extraktion  
    • Bestimmung des optimalen Extraktionsgrades (z. B. Arbeiten mit dem Refraktometer)
    • Mahlen, Dosieren und Tampen (fortgeschritten)
    • Entkoffeinierungsprozesse
  • Maschinen – und Mühlenkunde
    • Maschinen- und Mühlenarten, technische Kenntnisse
  • Wasserkunde vertiefend
    • Messung, Filtration und Aufbereitung
    • Chemische Zusammensetzung und Geschmack
  • Milchkunde vertiefend
    • Milchsorten (Inhaltsstoffe und Behandlungsverfahren)
    • Alternativen und ihr Einfluss auf den Kaffee
  • Latte Art Professional und Designs
  • Barista Menü Perfektion
  • Café Management
    • Arbeitsraum und Gestaltung
    • Arbeitsplatzmanagement
    • Kundenservice und Beschwerdemanagement
    • Personalmanagement und Arbeiten im Team

Prüfung 

Die praktische Prüfung erfolgt nach Vorgabe der Specialty Coffee Association (SCA)

Die theoretische Prüfung nach Vorgabe der Specialty Coffee Association (SCA) wird von den Teilnehmern selbstständig als Online Prüfung im Anschluss an die Ausbildung abgehalten.

Abschluss / Zertifikat: Die Ausbildung schließt nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung mit dem international anerkannten Zertifikat der Specialty Coffee Association (SCA) ab. 

Home Barista Kurs

… weil Kaffee so viel mehr ist, als nur ein Muntermacher.

Ich eröffne Ihnen die Welt des Espressos neu. Sehen, riechen, schmecken, begreifen und selber machen: In meinem Barista Kurs für Einsteiger erfahren Sie, worauf Sie achten sollten und wie Ihr Espresso schon bald perfekt italienisch wird. Übrigens ist Barista in Italien ein Lehrberuf – es darf also schon ein bisschen eine Schulung sein, bis der Espresso so schmeckt wie in der italienischen Lieblingsbar.

Bei diesem Kurs lernen Sie, dass die Zubereitung des perfekten Espressos das Zusammenspiel von 5 Ms ist:

  • Mischung (Bohnen)
  • Mahlgrad (Mühle)
  • Maschine (Temperatur und Druck)
  • Mensch (Barista)
  • Wasser (das W als umgedrehtes M)

Im Home Barista Kurs gehe ich auf alle 5 Punkte ein und erkläre Ihnen die perfekte Abstimmung aller Komponenten aufeinander. Sie dürfen sich auf viel praktische Wissensvermittlung freuen und natürlich auf ein ausgiebiges Training an Mühle und Maschine. Ich lasse Sie an meiner jahrelangen Erfahrung und Leidenschaft teilhaben, damit Ihr Kaffeegenuss zur wahren Freude wird.

Home Barista Kursinhalte:

  • Rohkaffee
  • Sensorik und Verkostung
  • Kaffee Rösten
  • Mahlen, Brühen, Filtern
  • Barista

Das 2-tägige Modul – SCA Barista Foundation des Coffee Skills Programm schließt am Ende in einer theoretischen und praktischen Prüfung vom unabhängigen Institut der Specialty Coffee Association (SCA) ab.

Kursinhalte

  • Einführung in die Kaffee- und Espressokunde:
    • Kaffeegeschichte, Sorten, Anbaugebiete und -arten
    • Unterschiede zwischen verschiedenen Röstungen
    • Kaffeezubereitungsarten und deren Eigenheiten
    • Welche Bohne/Mischung ist für mich und meine Zubereitungsart die „Richtige“
  • Übersicht der Maschinentypen und deren Eigenschaften: Ein-/ Zweikreismaschinen, Handhebel, uvm.
  • Mühleneinstellung: der perfekte Mahlgrad und die perfekte Menge
  • Perfektion der Zubereitung: Espresso, Cappuccino, Latte macchiato & Co.
  • Der perfekte Milchschaum – Tipps und Tricks und natürlich Übung …
  • Reinigung und Pflege Ihrer Maschine und Mühle

Der Kurs findet in meiner Barista Schule in Stockerau statt. Wir arbeiten an Profi-Siebträgermaschinen und entsprechenden Mühlen.
Bohnen, Milch, Wasser, Mühlen, Tamper, Milchkännchen und Porzellan steht in ausreichender Menge zur Verfügung.

  • Kursdauer: 4 Stunden
  • Teilnehmerzahl: Mindestens 4 Personen, maximal 8 Personen
  • Termine: auf Anfrage
 

Referenzen

HP – Hewlett Packard
Kaffeecatering annual conference, 3 Siebträgermaschinen, 6 Baristi

Johnson & Johnson Medical Products GmbH
Kaffee-Catering beim Österr. Chirurgenkongress

Apotex
Kaffee-Catering beim Generikakongress in Madrid

DB Deutsche Bahn
Kaffee-Catering bei der EXPOReal in München

Costa Coffee International
Vorbereitungskurse und Zertifizierung SCAE Foundation & Intermediate

Tchibo GmbH
Baristatraining für Handelspartner in Shanghai, Peking und Hongkong

Tchibo Coffee Service GmbH
Vorbereitungskurse und Prüfung SCAE Level 1

Varesina Caffè
Barista bei diversen Messen im In- und Ausland – z. B. Nizza, Mailand, Longarone, Antalya, Hamburg, Salzburg, Wels, Wien

Pirrung Dienstleistungen GmbH
Kaffeecatering beim Marathon in Saarbrücken

WCON – Neurologencongress 
3 Kaffeebars inkl. Baristi

Kontakt & Anfrage

Franz Grünwald
SCA Master Barista
Diplom Kaffeesommelier
Österreichischer Baristameister
SCA Authorized Trainer
SCA Passionate Communicator
Diplomierter Trainer der deutschen Trainerakademie

Kaserngasse 16
A-2000 STOCKERAU

Mobil Telefon: 00436642553826
E-Mail: office@baristaschule.at

UID-Nr.: ATU18545901

Copyright Franz Grünwald | Impressum & Datenschutz